Mit dem klaren Vorsprung im Rücken konnte Paris St-Germain gegen Leverkusen nicht mehr viel passieren. Dennoch stellte Trainer Laurent Blanc mit Zlatan Ibrahimovic, Edinson Cavani und Ezequiel Lavezzi in der Offensive alles auf, was Rang und Namen hatte. Nach dem frühen Rückstand durch den Kopfball von Sidney Sam (5.) reagierten die Pariser routiniert im Stile eines Spitzenteams und erzielten kurze Zeit später durch Verteidiger Marquinhos (13.) das 1:1. Nach einem Foul am Schweizer Eren Derdiyok, der für Stefan Kiessling in die Startformation gerückt war, scheiterte der Deutsche Simon Rolfes mit dem fälligen Penalty am Pariser Goalie Salvatore Sirigu. Damit waren die Hauptstädter definitiv wachgerüttelt und schalteten einen Gang höher, weshalb die Partie aber an Unterhaltung verlor.

So besorgte der Argentinier Lavezzi in der zweiten Halbzeit nach der schönen Vorarbeit von Lucas Digne die Führung (53.), die bis zum Schlusspfiff bestehen blieb. Für Bayer Leverkusen geht es nach dem Ausscheiden nun Schlag auf Schlag weiter. Die Mannschaft von Trainer Sami Hyypiä erwartet am nächsten Wochenende den noch ungeschlagenen Bundesliga-Leader Bayern München. In der Negativspirale befindet sich die Werkself nach dem siebenten sieglosen Spiel ohnehin bereits.

Mit PSG, dem Leader der Ligue 1, muss indes auch in der Champions League gerechnet werden. Allen voran Ibrahimovic wird versuchen, den Titel mit aller Kraft zu gewinnen, fehlt dieser doch noch in der Pokal-Sammlung des Schweden.

Telegramm:

Paris St-Germain - Leverkusen 2:1 (1:1). - Parc des Princes. - 45'596 Zuschauer. - SR Bebek (Kro). - Tore: 6. Sam 0:1. 13. Marquinhos 1:1. 53. Lavezzi 2:1.

Paris St-Germain: Sirigu; Jallet, Marquinhos, Thiago Silva, Digne; Pastore, Cabaye, Rabiot; Cavani (62. Lucas) , Ibrahimovic (72. Menez), Lavezzi (85. Camara).

Leverkusen: Leno; Donati, Wollscheid, Toprak, Guardado; Rolfes, Reinartz (78. Wagener), Can; Sam (67. Brandt), Derdiyok, Castro (67. Son).

Bemerkungen: 28. Sirigu hält Foulpenalty von Rolfes. 68. Gelb-Rote Karte gegen Can (Schwalbe). Verwarnungen: 28. Jallet. 49. Derdiyok. 62. Can. 79. Rabiot (alle wegen Fouls).