Audienz

Ottmar Hitzfeld erlebt «unheimlich emotionalen Moment» beim Papst

Ottmar Hitzfeld erlebte die Audienz beim Papst als "unheimlich emotionalen Moment". (Archivbild)

Ottmar Hitzfeld erlebte die Audienz beim Papst als "unheimlich emotionalen Moment". (Archivbild)

Ex-Fussballnati-Trainer Ottmar Hitzfeld feierte vergangene Woche seinen 70. Geburtstag. Ein Geschenk hat den Erfolgstrainer tief berührt: eine Audienz beim Papst, die ein Freund organisiert hatte.

"Es ist einfach ein unheimlich emotionaler Moment, wenn man vor dem Heiligen Vater steht", sagte Hitzfeld dem "Blick". "Er strahlt viel Wärme und Ruhe aus, seine Demut ist zu spüren." Der Papst segnete Fotos von Hitzfelds Enkelkindern und signierte sie, wie der 70-Jährige erzählte.

Er sei als Katholik aufgewachsen und gehe zwar nicht jeden Sonntag in die Kirche, "aber das tägliche Gebet gehört zu meinem Leben", sagte Hitzfeld.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1