Spielernoten

Offensive Basler Spieler sichern den Meistertitel - Allen voran Serey Die

Sie haben es geschafft: Der FCB holt den 17. Meistertitel

Sie haben es geschafft: Der FCB holt den 17. Meistertitel

Die Basler überzeugten gegen Aarau mit einer soliden Leistung. Ihre offensive Art und die Fähigkeit nach dem Rückstand das Spiel doch noch zu kehren, verhalf dem FCB zum fünften Meistertitel in Folge. Die Spieler in der Einzelkritik.

Er hatte nur eines im Kopf: Den Titel in Aarau klarmachen. Er war der Aggressivleader mit spielerischen Glanzmomenten - und Torschütze zum 1:1.

Note 5 für Geoffroy Serey Die

Er hatte nur eines im Kopf: Den Titel in Aarau klarmachen. Er war der Aggressivleader mit spielerischen Glanzmomenten - und Torschütze zum 1:1.

Zum einen irrt er beim Aarauer Führungstor im Fünfmeterraum umher. Doch zum anderen rettet er mit grossen Paraden den Vorsprung.

Note 5 für Yann Sommer

Zum einen irrt er beim Aarauer Führungstor im Fünfmeterraum umher. Doch zum anderen rettet er mit grossen Paraden den Vorsprung.

Als Rechtsverteidiger nominiert, auf dem Platz dann mehr Stürmer. Leitete das 1:1 ein, war sehr präsent.

Note 5 für Philipp Degen

Als Rechtsverteidiger nominiert, auf dem Platz dann mehr Stürmer. Leitete das 1:1 ein, war sehr präsent.

Liess seine spielerische Klasse aufblitzen, leistete sich jedoch auch Fehlpässe. Scheiterte aus 11 Metern.

Note 4 für Fabian Schär

Liess seine spielerische Klasse aufblitzen, leistete sich jedoch auch Fehlpässe. Scheiterte aus 11 Metern.

Strahlte schon mehr Souveränität aus. Der Abwehrchef stabilisierte sich in der zweiten Halbzeit.

Note 4,5 für Marek Suchy

Strahlte schon mehr Souveränität aus. Der Abwehrchef stabilisierte sich in der zweiten Halbzeit.

Ein diskreter Auftritt auf der linken Seite. Der Schwede kann mehr, tat gestern das Nötigste.

Note 4 für Behrang Safari

Ein diskreter Auftritt auf der linken Seite. Der Schwede kann mehr, tat gestern das Nötigste.

War bemüht um Kontrolle, was ihm mehrheitlich gelang. Dennoch: Von ihm sind wir mehr gewohnt.

Note 4,5 für Fabian Frei

War bemüht um Kontrolle, was ihm mehrheitlich gelang. Dennoch: Von ihm sind wir mehr gewohnt.

Von allen Feldspielern der sicherste am Ball. Liess Lüscher (46.) jedoch zu einfach vorbeiziehen.

Note 4,5 für Mohamed Elneny

Von allen Feldspielern der sicherste am Ball. Liess Lüscher (46.) jedoch zu einfach vorbeiziehen.

Scheiterte kurz nach dem Anpfiff an Unnerstall. Der auffälligste Basler, belohnt mit dem Tor zum 3:1.

Note 5 für Valentin Stocker

Scheiterte kurz nach dem Anpfiff an Unnerstall. Der auffälligste Basler, belohnt mit dem Tor zum 3:1.

Wunderschöner Freistosstreffer zum wichtigen 2:1. Ansonsten ein eher diskreter Auftritt.

Note 4,5 für Matias Delgado

Wunderschöner Freistosstreffer zum wichtigen 2:1. Ansonsten ein eher diskreter Auftritt.

In etliche Kopfballduelle involviert, von denen er die meisten gewann. Unglücklich im Abschluss.

Note 4,5 für Marco Streller

In etliche Kopfballduelle involviert, von denen er die meisten gewann. Unglücklich im Abschluss.

Kam in der 72. Minute für Delgado. Wie gewohnt ballsicher. Entscheidendes gelang ihm nicht mehr.

Note 4 für Marcelo Diaz

Kam in der 72. Minute für Delgado. Wie gewohnt ballsicher. Entscheidendes gelang ihm nicht mehr.

Kam in der 80. Minute für Serey Die, um den Vorsprung zu verwalten. Ohne Bewertung.

Keine Benotung für Gaston Sauro

Kam in der 80. Minute für Serey Die, um den Vorsprung zu verwalten. Ohne Bewertung.

Kam in der 81. Minute für Safari. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Keine Benotung für Kay Voser

Kam in der 81. Minute für Safari. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Meistgesehen

Artboard 1