Das Team von Massimiliano Allegri kam am Freitagabend beim Tabellenzehnten nicht über ein 0:0 hinaus. Damit könnte der Titelverteidiger die Tabellenführung nach nur einer Woche wieder an Napoli verlieren. Den Süditalienern bietet sich am Montag die Chance, mit einem Heimsieg gegen die AC Milan wieder Leader der Serie A zu werden.

Juventus trat in Bologna allerdings nicht in Bestbesetzung an und schonte einige Leistungsträger für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Bayern München vom kommenden Dienstag. Der Schweizer Stefan Lichtsteiner spielte bei den Gäste jedoch durch.

Bologna - Juventus Turin 0:0. - 29'463 Zuschauer. - Bemerkungen: Juventus Turin mit Lichtsteiner.