Deutschland

Nur Remis für Frankfurt

Frankfurts Inui (l.) im Duell mit Fürths Asamoah

Frankfurts Inui (l.) im Duell mit Fürths Asamoah

Trotz eines Blitzstarts durch den Treffer von Alexander Meier nach 24 Sekunden kommt Frankfurt mit Captain Pirmin Schwegler zum Auftakt des 10. Spieltages nicht über ein 1:1 gegen Fürth hinaus.

Den verdienten Ausgleich für die Gäste schoss Zoltan Stieber (53.). Durch das Remis bleiben die Frankfurter auf Rang drei, die Fürther verbesserten sich vorerst vom letzten auf den vorletzten Tabellenplatz.

Rangliste: 1. Bayern München 24. 2. Schalke 04 20. 3. Eintracht Frankfurt 20. 4. Borussia Dortmund 15. 5. Bayer Leverkusen 15. 6. Mainz 14. 7. Hamburger SV 13. 8. VfB Stuttgart 12. 9. Borussia Mönchengladbach 12. 10. Hannover 96 11. 11. Werder Bremen 11. 12. SC Freiburg 11. 13. Fortuna Düsseldorf 10. 14. Hoffenheim 8. 15. Nürnberg 8. 16. Wolfsburg 8. 17. Greuther Fürth 7. 18. Augsburg 6.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1