Bundesliga

Nürnberg gewinnt zum vierten Mal in Serie

Nürnberg immer höher hinaus

Nürnberg immer höher hinaus

Nürnberg hat in der 23. Bundesliga-Runde mit dem 3:0-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt den vierten Erfolg in Serie gefeiert. Die Tore für die Gastgeber erzielten Julian Schieber (67.), Robert Mak (87.) und Almog Cohen (90.).

Der Sieg der Franken war absolut verdient. Frankfurt dagegen muss weiter auf den ersten Torerfolg im Jahr 2011 in der Meisterschaft warten; ein Punkt aus sechs Spielen lautet die mickrige Bilanz in diesem Jahr.

Telegramm und Rangliste:

Nürnberg - Eintracht Frankfurt 3:0 (0:0). -- Easy-Credit-Stadion. - 40'853 Zuschauer. - Tore: 67. Schieber 1:0. 87. Mak 2:0. 90. Cohen 3:0. - Bemerkungen: Nürnberg ohne Bunjaku (verletzt) und Ben Khalifa (nicht im Aufgebot). Frankfurt mit Schwegler.

1. Borussia Dortmund 22/52. 2. Bayer Leverkusen 22/42. 3. Bayern München 22/39. 4. Hannover 96 22/38. 5. Mainz 22/37. 6. Nürnberg 23/35. 7. SC Freiburg 22/34. 8. Hamburger SV 22/33. 9. Hoffenheim 22/32. 10. Schalke 04 22/29. 11. St. Pauli 22/28. 12. Eintracht Frankfurt 23/27. 13. 1. FC Köln 22/25. 14. Werder Bremen 22/24. 15. Wolfsburg 22/23 (26:31). 16. Kaiserslautern 22/23 (32:38). 17. VfB Stuttgart 22/19. 18. Borussia Mönchengladbach 22/16.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1