Transfer
Norweger Mohamed Elyounoussi wechselt zum FC Basel

Der FC Basel verstärkt seine Offensive und verpflichtet den bald 22-jährigen Norweger Mohamed Elyounoussi vom norwegischen Verein Molde FK.

Merken
Drucken
Teilen
Mohamed Elyounoussi (rechts) im Einsatz für die Norwegische U-21-Nationalmannschaft gegen die Schweiz

Mohamed Elyounoussi (rechts) im Einsatz für die Norwegische U-21-Nationalmannschaft gegen die Schweiz

Keystone

Elyounoussi, der in der Offensive sowohl auf der Aussenbahn als auch zentral eingesetzt werden kann, unterschrieb beim FCB einen Vierjahres-Vertrag, wie der Verein am Mittwoch mitteilte.

Der norwegische Internationale, der bei der A-Nationalmannschaft bereits fünfmal im Kader stand, spielte als Junior beim Sarpsborg 08 FF, ehe er im Januar 2011 in dessen 1. Mannschaft aufstieg und somit bereits mit 16 Jahren in der höchsten norwegischen Spielklasse, der Tippeligaen, zum Einsatz kam.

Im März 2014 unterschrieb der gebürtige Marokkaner beim norwegischen Verein Molde FK, für den er bis heute 92-mal auflief und 42 Tore erzielte. International konnte Elyounoussi ebenfalls bereits Erfahrung sammeln, so spielte er in den europäischen Wettbewerben 13-mal und schoss dabei sieben Tore. Zudem wurde Elyounoussi im Jahr 2014 mit Molde FK norwegischer Meister und norwegischer Cupsieger.

Mohamed Elyounoussi trägt beim FCB die Trikotnummer 24 und trainiert heute Mittwoch erstmals mit seinen neuen Teamkollegen.