Es war für die DFB-Auswahl die erste Niederlage seit dem WM-Halbfinal in Durban gegen Spanien. Nach dem Führungstor von Mario Gomez kassierten die Deutschen gegen den Aussenseiter Mitte der zweiten Halbzeit zwei Tore innerhalb von drei Minuten. Zunächst traf Carney zum Ausgleich (61.), dann war Wilkshire mittels Foulpenalty erfolgreich. Damit blieb Deutschland auch im dritten Testspiel seit der WM ohne Sieg. In der EM-Qualifikation hat das Team von Joachim Löw indes alle Partien gewonnen.

Mehr als die Niederlage gab in Deutschland hinterher das Verhalten des Publikums zu reden. Am Samstag hatten die Fans in Kaiserslautern während der langweiligen zweiten Halbzeit gegen Kasachstan gepfiffen, in Mönchengladbach zeigten die bloss 30'000 Zuschauer überhaupt keine Reaktion.

Italien schlug in Kiew den EM-Gastgeber Ukraine 2:0 und blieb zum achten Mal in Folge ungeschlagen. Die Stürmer Giuseppe Rossi und Alessandro Matri schossen die Tore für die 'Azzurri', bei denen Coach Cesare Prandelli vielen Probables eine Spielgelegenheit bot. Die Innenverteidiger Gastaldello und Astori kamen beispielsweise gemeinsam zu ihren ersten Länderspielen.