Der neue PSG-Keeper Gianluigi Buffon musste in der 20. Minute seinen ersten Treffer in der französischen Meisterschaft hinnehmen. Der 40-jährige Italiener hatte danach einige Male Glück, dass es nicht weitere wurden. Vor allem Marcus Thuram, der Sohn von Buffons ehemaligem Teamkollegen Lilian Thuram, sorgte für viel Schwung im Angriff von Guingamp.

Für die Wende sorgten die beiden grössten Stars von PSG: Neymar verwertete acht Minuten nach der Pause einen selbst provozierten Penalty und der für die zweite Halbzeit eingewechselt Mbappé sorgte in der 82. und 90. Minute (nach Vorlage von Neymar) für die weiteren Treffer.

Telegramme und Ranglisten

Guingamp - Paris Saint-Germain 1:3 (1:0). - 19'003 Zuschauer. - Tore 20. Roux 1:0. 53. Neymar (Foulpenalty) 1:1. 82. Mbappé 1:2. 90. Mbappé 1:3.

Monaco - Lille 0:0. - Bemerkungen: 69. Falcao (Monaco) verschiesst Penalty.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 2/6 (6:1). 2. Dijon 2/6 (4:1). 3. Reims 2/6 (2:0). 4. Lille 2/4 (3:1). 4. Monaco 2/4 (3:1). 6. Marseille 1/3 (4:0). 7. Strasbourg 1/3 (2:0). 8. Nîmes 1/3 (4:3). 9. Saint-Etienne 1/3 (2:1). 10. Lyon 2/3 (2:1). 11. Montpellier 2/3 (3:3). 12. Rennes 2/3 (2:3). 13. Nice 2/1 (1:2). 14. Caen 2/1 (1:4). 15. Bordeaux 1/0 (0:2). 16. Toulouse 1/0 (0:4). 17. Angers 2/0 (3:5). 18. Guingamp 2/0 (2:5). 19. Amiens 2/0 (1:4). 20. Nantes 2/0 (1:5).