Frankreich

Montpellier noch ohne Saisonsieg

Montpelliers Hilton (r.) gegen Torschütze André-Pierre Gignac

Montpelliers Hilton (r.) gegen Torschütze André-Pierre Gignac

Meister Montpellier wartet in der Ligue 1 auch nach dem dritten Spiel noch auf den ersten Saisonsieg. Die Südfranzosen unterliegen Leader Olympique Marseille 0:1.

Montpellier verlor damit erstmals seit September 2011 wieder vor eigenem Publikum. Das Tor für Marseille erzielte André-Pierre Gignac in der 79. Minute nach einem Fehlgriff des gegnerischen Keepers. Damit steht "OM" weiterhin ohne Verlustpunkte und Gegentore da.

Resultate: Evian TG - Lyon 1:1. Nice - Lille 2:2. Nancy - Toulouse 0:1. Reims - Sochaux 1:0. Rennes - Bastia 3:2. Troyes - Lorient 2:2. Valenciennes - Ajaccio 3:0. Montpellier - Marseille 0:1. St-Etienne - Brest 4:0. Paris St-Germain - Bordeaux 0:0.

Rangliste: 1. Marseille 3/9 (4:0). 2. Lyon 3/7 (6:2). 3. Valenciennes 3/7 (4:0). 4. Bordeaux 3/7 (4:2). 4. Toulouse 3/7 (4:2). 6. Bastia 3/6 (7:6). 7. Lorient 3/5 (6:5). 8. Lille 3/5 (5:4). 9. Nancy 3/4 (2:2). 10. St-Etienne 3/3 (6:4). 11. Paris St-Germain 3/3 (2:2). 12. Rennes 3/3 (3:4). 13. Reims 3/3 (2:3). 14. Brest 3/3 (1:5). 15. Nice 3/2 (2:3). 16. Ajaccio 3/2 (1:3). 17. Evian TG 3/1 (3:5). 18. Montpellier 3/1 (2:4). 19. Troyes 3/1 (3:7). 20. Sochaux 3/0 (2:6).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1