Diego Benaglio, der bei Monaco auf der Ersatzbank sass, musste mitansehen, wie Nabil Fekir in der 95. Minute den Siegtreffer für Lyon erzielte. Fekir hatte bereits das zwischenzeitliche 2:1 in der 23. Minute erzielt. Monaco hatte in der 1. Halbzeit zweimal einen Rückstand wettgemacht.

Für Lyon war es der erste Sieg in der Meisterschaft seit einem Monat. Monaco dagegen, das zuvor nur gegen Nice verloren hatte, liegt nach Verlustpunkten fünf Zähler hinter Leader Paris Saint-Germain.

Telegramm und Rangliste:

Lyon - Monaco 3:2 (2:2). - Tore: 11. Diaz 1:0. 18. Lopes 1:1. 23. Fekir 2:1. 34. Traoré 2:2. 95. Fekir 3:2. - Bemerkung: Monaco ohne Benaglio (Ersatz).

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 8/22 (27:5). 2. Monaco 9/19 (24:12). 3. Marseille 8/16 (15:12). 4. Nantes 8/16 (6:5). 5. Lyon 9/16 (20:15). 6. Caen 8/15 (7:4). 7. Bordeaux 8/15 (15:13). 8. Saint-Etienne 8/14 (10:8). 9. Troyes 8/11 (7:7). 10. Nice 8/10 (12:12). 11. Guingamp 8/10 (9:12). 12. Angers 8/9 (12:11). 13. Montpellier 8/9 (5:6). 14. Toulouse 8/8 (9:15). 15. Amiens 7/6 (4:10). 16. Rennes 8/6 (11:13). 17. Dijon 8/6 (10:17). 18. Lille 7/5 (4:11). 19. Strasbourg 8/5 (6:14). 20. Metz 8/3 (3:14).