Ergänzt wird das Duo auf der von der UEFA veröffentlichten Liste vom ehemaligen Basel-Stürmer Mohamed Salah.

Der Sieger wird im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der Königsklasse am 30. August gekürt. Die Wähler sind die Trainer der Champions-League- und Europa-League-Teilnehmer sowie ausgewählte Journalisten.

Der 32-Jährige Modric gilt auch als Top-Anwärter für den Award als FIFA-Weltfussballer. Der Captain von WM-Finalverlierer Kroatien war vor einem Monat bereits zum besten Spieler der WM-Endrunde in Russland gewählt worden.