Pato, 23-jähriger Starstürmer der AC Milan, wechselt zu Corinthians Sao Paulo. Der Klub, für den schon Sócrates, Roberto Carlos, Ronaldo und Rivaldo spielten, bezahlt 15 Millionen Euro an die Norditaliener.

Pato war 2007 zur AC Milan gewechselt. In der laufenden Saison kam der Stürmer auch aufgrund einiger Verletzungen nur auf vier Einsätze in der Serie A und blieb dabei ohne Torerfolg. Der Verein steht auf dem enttäuschenden siebten Tabellenrang. Dies unter anderem deswegen, weil er im Sommer Stars wie Antonio Cassano (zu Inter), Zlatan Ibrahimovic oder Thiago Silva (beide zu PSG) ziehen liess. Immerhin brachte es der Brasilianer in drei Champions-League-Partien auf zwei Treffer und trug so zur Qualifikation für die Achtelfinals bei.

Erfolgreicher verliefen Patos frühere Saisons bei Milan. Er schoss über 50 Tore und gewann mit den Norditalienern in der Saison 2010/11 den Meistertitel.