Spanien

Messi trotz verschossenem Penalty Matchwinner

Lionel Messi avanciert bei Barcelona trotz verschossenem Penalty zum Matchwinner

Lionel Messi avanciert bei Barcelona trotz verschossenem Penalty zum Matchwinner

Der FC Barcelona überanstrengt sich nicht, um in der 24. Runde der spanischen Meisterschaft drei Punkte gegen Valladolid sicherzustellen. Ein Penaltytor von Lionel Messi bedeutet den 1:0-Sieg.

Jordi Masip, Goalie des Tabellen-15. Valladolid, sprang in die richtige Ecke und hätte den flach getretenen Foulpenalty beinahe abgewehrt. Zehn Minuten vor Schluss standen sich Messi und Masip für die Ausführung eines weiteren Foulpenaltys gegenüber. Der argentinische Superstar schoss wieder genau gleich. Masip hechtete in die gleiche Ecke und blockierte den Ball souverän.

Barcelona führt nach Verlustpunkten sechs Punkte vor Real Madrid und sieben Punkte vor Atlético Madrid, das seinen Sieg bei Rayo Vallecano ebenfalls mit einem 1:0 sicherstellte.

Telegramm und Rangliste:

Rayo Vallecano - Atlético Madrid 0:1 (0:0). 13'880 Zuschauer. - Tor: 74. Griezmann 0:1.

Barcelona - Valladolid 1:0 (1:0). 67'435 Zuschauer. - Tor: 43. Messi (Foulpenalty) 1:0. - Bemerkung: 85. Messi verschiesst Penalty.

Rangliste: 1. FC Barcelona 24/54 (61:23). 2. Atlético Madrid 24/47 (34:17). 3. Real Madrid 23/45 (40:27). 4. FC Sevilla 23/37 (38:25). 5. Getafe 24/36 (30:21). 6. Alaves 23/35 (24:27). 7. San Sebastian 24/34 (30:25). 8. Betis Sevilla 23/32 (26:29). 9. Valencia 23/31 (24:20). 10. Eibar 24/31 (33:34). 11. Levante 24/30 (36:43). 12. Leganes 24/29 (25:30). 13. Espanyol Barcelona 23/28 (27:37). 14. Athletic Bilbao 23/27 (23:28). 15. Valladolid 24/26 (19:29). 16. Girona 23/24 (23:33). 17. Celta Vigo 24/24 (36:43). 18. Rayo Vallecano 24/23 (27:41). 19. Villarreal 23/20 (23:31). 20. Huesca 23/18 (23:39).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1