Der 72-fache liechtensteinische Internationale wird gleich zwei Funktionen ausüben. Einerseits als Spieler der zweiten Mannschaft in der Promotion League, andererseits ergänzt er mit einem 50-Prozent-Pensum als Osteopath den Staff der ersten Mannschaft.

Nach seiner Zeit beim FC Zürich spielte Büchel beim FC Vaduz, in Spanien in der zweiten Mannschaft von La Coruña und zuletzt seit 2013 in Deutschland beim FC Unterföhring (Bayernliga).