Damit sind die Südfranzosen mindestens bis am Sonntagnachmittag und zu der Partie Lille - Montpellier Leader. Die beiden ersten Tore erzielte der Internationale André-Pierre Gignac. Der 29-jährige Stürmer aus der Nachbarstadt Martigues steht nach sechs Spielen schon bei sechs Treffern. Schon letzte Saison war er mit 16 Toren Marseilles Topskorer gewesen.

Resultate: Bordeaux - Evian TG 2:1. Marseille - Rennes 3:0. Lorient - Reims 0:1. Metz - Bastia 3:1. Nantes - Nice 2:1. Toulouse - Caen 3:3.

Rangliste: 1. Marseille 6/13. 2. Bordeaux 6/13. 3. Lille 5/11. 4. St-Etienne 5/10. 5. Nantes 6/10. 6. Paris St-Germain 5/9. 7. Montpellier 5/9. 8. Rennes 6/8. 9. Metz 6/8. 10. Lens 5/7. 11. Caen 6/7. 12. Lorient 6/7. 13. Toulouse 6/7. 14. Reims 6/7. 15. Nice 6/7. 16. Lyon 5/6. 17. Guingamp 5/6. 18. Bastia 6/6. 19. Monaco 5/4. 20. Evian TG 6/1.