Super League

Marokkanischer Offensivspieler für den FC Zürich

Der FC Zürich erhält auf die nächste Saison Verstärkung durch einen marokkanischen Offensivspieler

Der FC Zürich erhält auf die nächste Saison Verstärkung durch einen marokkanischen Offensivspieler

Der FC Zürich verpflichtet auf die nächste Saison den marokkanischen Internationalen Mimoun Mahi.

Der 24-jährige Offensivspieler kommt aus den Niederlanden vom FC Groningen und unterschrieb beim Stadtklub einen Dreijahres-Vertrag bis Sommer 2022.

Mahi wurde in Den Haag geboren und durchlief sämtliche Juniorenstufen in den Niederlanden. Erst in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland debütierte der 1,87 m grosse Doppelbürger für die marokkanische Nationalmannschaft. Die WM verpasste er dann aber wegen einer Verletzung.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1