Marisa Wunderlin ist derzeit in der NLA in ihrer dritten Saison als Trainerin des Frauen-Teams der Young Boys tätig. Diese Funktion wird die 31-jährige Ostschweizerin bis zum Ende der laufenden Saison im Doppelmandat ausüben. Während diesen sechs Monaten wird Wunderlin, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesamt für Sport (BASPO) arbeitet, von ihrem aktuellen Arbeitgeber freigestellt.

Wunderlin folgt auf Patrik Grolimund, der zuletzt Martin Voss-Tecklenburg assistierte. Die Deutsche kehrte nach fast sieben Jahren beim SFV ebenfalls als Nationaltrainerin in ihre Heimat zurück.