Der Freiburger Stürmer Marco Schneuwly, der in der letzten Saison FCL-Topskorer (17 Tore, 8 Assists) gewesen war, hatte ein konkretes Vertragsangebot über sechs Jahre von Ligakonkurrent Sion vorliegen.

Derweil hat mit Oliver Bozanic, dessen Vertrag vom FC Luzern Ende Juni nach zwei Jahren nicht mehr verlängert worden ist, einen neuen Klub gefunden. Der Australier wechselt zurück in seine Heimat. Der 26-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb mit dem australischen Meister Melbourne Victory einen Dreijahresvertrag. Durch die Rückkehr erhofft sich Bozanic, einer von drei "Marquee Players" (unbeschränkte Lohnsumme) des Titelverteidigers, wieder Einsätze im Nationalteam.