Der italienische Mittelfeldspieler von Juventus Turin zog sich im letzten Training vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien ohne gegnerische Einwirkung einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und fällt sechs bis sieben Monate aus.

Vor allem für Juventus ist der Ausfall von Marchisio ein herber Rückschlag. Der designierte italienische Meister mit dem Schweizer Internationalen Stephan Lichtsteiner muss nicht zuletzt im Champions-League-Viertelfinal gegen Monaco auf Marchisio verzichten. Dies wiegt für den Leader der Serie A umso schwerer, als mit Andrea Pirlo und Paul Pogba zwei andere Mittelfeld-Stammspieler derzeit ebenfalls verletzt sind.