Champions League

«ManU» mit viel Glück zum knappen Sieg über Galatasaray

Manchesters Torschütze Michael Carrick (Mitte) lässt sich von van Persie und Kagawa feiern

Manchesters Torschütze Michael Carrick (Mitte) lässt sich von van Persie und Kagawa feiern

Manchester United, in der Saison über den FC Basel gestolpert, startet mit einem Sieg in die Champions-League-Gruppenphase. ManU bezwingt zuhause den türkischen Meister Galatasaray Istanbul mit 1:0.

Nachdem Galatasaray nach einer halben Minute vergeblich vom deutschen Schiedsrichter Wolfgang Stark einen Penalty gefordert hatte, schlug es in der 7. Minute auf der anderen Seite ein. Nach einer herrlichen Kombination über mehrere Stationen bediente der Ex-Dortmunder Shinji Kagawa mit einem Pass in die Tiefe Michael Carrick, dieser umkurvte Goalie Fernando Muslera und traf im Fallen zum entscheidenden 1:0. Was den Gästen verwehrt geblieben war, bekam Manchester United zu Beginn der zweiten Halbzeit zugesprochen: einen Strafstoss. Nani scheiterte aber vom Elfmeterpunkt aus mit einem schwach getretenen Penalty an Muslera.

Weil Manchester United noch weitere Chancen vergab, musste es bis zum Schlusspfiff um den Heimsieg zittern. Für Galatasaray wirkte sich negativ aus, dass Umut Bulut (mit fünf Treffern der aktuelle Top-Torschütze der türkischen Süper Lig) schon nach einer Viertelstunde mit Verdacht auf eine Verletzung den Rasen verlassen musste.

Für Sporting Braga entpuppte sich ein ehemaliger Angestellter als "Schreckensgespenst". Rafael Bastos wies dem rumänischen Meister CFR Cluj, der in der Qualifikation den FC Basel eliminiert hatte, mit zwei Toren in der ersten Halbzeit den Weg zum 2:0-Auswärtssieg in Portugal. Der Brasilianer hatte im Jahr 2010 von Braga aus zum Klub aus Transsilvanien gewechselt. CFR Cluj bedient sich auf dem Transfermarkt oft in Portugal. In seinem aktuellen Champions-League-Kader sind nicht weniger als sechs Lusitaner zu finden.

Manchester United - Galatasaray Istanbul 1:0 (1:0)

Old Trafford. - 75'000 Zuschauer. - SR Stark (De). - Tor: 7. Carrick 1:0.

Manchester United: De Gea; Rafael, Vidic, Jonny Evans, Evra; Valencia, Carrick, Scholes (79. Darren Fletcher), Nani; Kagawa (84. Welbeck), Van Persie (81. Hernandez).

Bemerkungen: Manchester United ohne Rooney (verletzt). 53. Galatasaray-Goalie Muslera hält Foulpenalty von Nani.

Sporting Braga - CFR Cluj 0:2 (0:2)

Municipal. - SR Rasmussen (Dä). - Tore: 19. Rafael Bastos 0:1. 34. Rafael Bastos 0:2.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1