England

ManU blamiert sich gegen Schlusslicht

Blackburn-Doppeltorschütze Yakubu sprintet Phil Jones (ManU) davon.

Blackburn-Doppeltorschütze Yakubu sprintet Phil Jones (ManU) davon.

Die Spieler von Manchester United machten ihrem Trainer Sir Alex Ferguson, der am Silvester-Tag 70 Jahre alt wurde, kein Geburtstagsgeschenk - 2:3-Blamage daheim gegen den Tabellenletzten Blackburn.

Vor dem Anpfiff hatte im "Old Trafford"-Stadion noch eine freudige Stimmung geherrscht. Junge Sängerinnen gaben zu Ehren von Alex Ferguson ein "Happy Birthday"-Ständchen zum Besten und die schottische Trainer-Legende sass vergnügt am Spielfeldrand. Das Lachen sollte Ferguson aber - wie schon vor knapp einem Monat in Basel - bald vergehen. Nach einer Viertelstunde liess sich sein Star-Stürmer Dimitar Berbatov im eigenen Strafraum zu einem unnötigen Foul an Christopher Samba hinreissen und Yakubu Ayegbeni verwertete den fälligen Penalty souverän.

Kurz nach der Pause kam es noch schlimmer für die Gastgeber. Manchester Uniteds Abwehr schaffte es nicht, Ayegbeni zu bändigen und der formstarke Nigerianer drosch den Ball zum 2:0 für Blackburn ins Netz. Dieses Tor sollte die "ManU"-Profis aufwecken. Sie benötigten nach dem Wiederanpfiff nur etwas mehr als 20 Sekunden, um durch Berbatov den Anschlusstreffer zu erzielen. Und schon zehn Minuten später war der Ausgleich Tatsache. Wieder war Berbatov zur Stelle.

Trotzdem fand Alex Fergusons Geburtstagsfete kein Happy End. Als Party-Killer entpuppte sich der junge Blackburn-Verteidiger Grant Hanley, der in der 80. Minute im Nachsetzen den Ball per Kopf über die Linie drückte.

Doch nicht nur ManU patzte im eigenen Stadion: Auch Chelsea blamierte sich mit einem 1:3 gegen Aston Villa und kann den Titel mit jetzt elf Zählern Rückstand wohl endgültig abschreiben.

Bei Fulham, das bei Norwich ein 1:1 erreichte, stand der Schweizer Jungstar Kerim Frei erneut in der Startformation und wurde in der 80. Minute durch Damian Duff ersetzt.

Resultate: Liverpool - Newcastle 3:1. Manchester United - Blackburn Rovers 2:3. Arsenal - Queens Park Rangers 1:0. Bolton Wanderers - Wolverhampton 1:1. Chelsea - Aston Villa 1:3. Norwich City - Fulham 1:1. Stoke City - Wigan Athletic 2:2. Swansea City - Tottenham Hotspur 1:1.

Rangliste: 1. Manchester City 18/45 (53:15). 2. Manchester United 19/45 (49:17). 3. Tottenham Hotspur 18/39 (35:20). 4. Arsenal 19/36 (35:26). 5. Chelsea 19/34 (37:24). 6. Liverpool 19/34 (24:15). 7. Newcastle 19/30 (26:25). 8. Stoke City 19/26 (20:30). 9. Aston Villa 19/23 (22:24). 10. West Bromwich Albion 18/22 (19:26). 11. Norwich City 19/22 (28:34). 12. Everton 17/21 (18:20). 13. Fulham 19/20 (20:25). 14. Swansea City 19/20 (18:23). 15. Sunderland 18/18 (22:22). 16. Wolverhampton 19/17 (21:34). 17. Queens Park Rangers 19/17 (18:33). 18. Wigan Athletic 19/15 (17:37). 19. Blackburn Rovers 19/14 (28:41). 20. Bolton Wanderers 19/13 (23:42).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1