England

ManCity folgt Wigan in den FA-Cupfinal

Manchester Citys Agüero traf zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung

Manchester Citys Agüero traf zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung

Der FC Chelsea verspielt in seiner verkorksten Saison auch seine vorletzte Titelchance. Der FA-Cup-Titelverteidiger scheitert im Halbfinal mit 1:2 an Manchester City.

Den Blues bleibt nun nur noch die Hoffnung auf die Europa-League-Trophäe. Im Halbfinal treffen die Londoner auf den FC Basel.

Die Tore für die Citizens von Trainer Roberto Mancini erzielten im Wembley-Stadion Samir Nasri (35. Minute) und Sergio Agüero (47.).

Chelsea konnte nur noch durch Demba Ba (66.) verkürzen. Der noch amtierende englische Meister City, der den FA-Cup 2011 gewonnen hatte, geht nun als klarer Favorit ins Final am 11. Mai im Wembley gegen Wigan.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1