England

Manchester City siegt im Wembley gegen Aston Villa

Sergio Agüero schoss im Ligacup-Final das 1:0 für Manchester City

Sergio Agüero schoss im Ligacup-Final das 1:0 für Manchester City

Manchester City gewinnt zum dritten Mal in Serie den englischen Ligacup. Das Team von Pep Guardiola setzt sich vor gut 80'000 Zuschauern im Wembley Stadion in London gegen Aston Villa 2:1 (2:1) durch.

Der Argentinier Sergio Agüero (20.) und der Spanier Rodri (30.) schossen die Tore für den Favoriten, der zum siebten Mal den Titel gewann, zum fünften Mal in den letzten sieben Jahren. Zum Matchwinner für die Citizens avancierte Torhüter Claudio Bravo, der in der 88. Minute einen Kopfball von Björn Engels an den Pfosten lenkte.

Manchester City ist das erste Team seit Liverpool zu Beginn der Achtzigerjahre, das den Cup drei Mal in Folge gewinnen konnte. Die "Reds" waren von 1981 bis 1984 viermal in Serie erfolgreich.

Aston Villa - Manchester City 1:2 (0:2). - Wembley. - 82'145 Zuschauer. - Tore: 20. Agüero 0:1. 30. Rodri 0:2. 41. Samatta 1:2.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1