Das entscheidende Tor der Partie im Pariser Stade de France erzielte Lisandro Lopez in der 28. Minute. Der Drittligist hielt gut mit und hatte in der zweiten Halbzeit sogar die Chance zum Ausgleich.

Mit dem Cupgewinn hat Lyon bereits die Qualifikation für die Europa League geschafft. Sollte dem derzeitigen Vierten der französischen Liga auch über die Meisterschaft der Einzug in einen europäischen Wettbewerb gelingen, würde Quevilly in der Europa League mitspielen. Der Club war erst als fünfter Drittligist in der Cup-Geschichte seit 1917 ins Finale eingezogen.