Super League

Luzerner CEO Marcel Kälin zurückgetreten

Marcel Kälin ist nicht mehr Geschäftsführer des FC Luzern

Marcel Kälin ist nicht mehr Geschäftsführer des FC Luzern

Marcel Kälin (52) tritt mit sofortiger Wirkung als Geschäftsführer des FC Luzern zurück.

Interimistisch übernimmt Philippe Studhalter, der Verwaltungsratspräsident der FC Luzern Holding AG, die Geschäftsführung.

In einer Medienmitteilung heisst es, dass die Trennung "im gegenseitigen Einvernehmen" erfolgte. Kälin hatte seine Funktion am 1. Oktober 2016 aufgenommen.

Unter Kälin kündigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen im Dutzend. Trainer Markus Babbel hatte Anfang Jahr wegen scharfer öffentlicher Kritik gegenüber Kälin beziehungsweise der Klubführung vorzeitig gehen müssen und war durch Gerardo Seoane ersetzt worden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1