Der Rechtsverteidiger traf bei Atalanta Bergamo (2:0) in der 54. Minute zum 1:0 für den Leader. Der 27-jährige Luzerner lenkte eine herrliche Flanke von Andrea Pirlo mit dem Kopf ins gegnerische Netz. Im 119. Serie-A-Spiel war es erst der vierte Treffer von Lichtsteiner.

Francesco Totti fügt seiner Karriere einen weiteren Meilenstein hinzu und macht sich bei "seiner" AS Roma ein Stück mehr unsterblich.

Beim 5:1 der Roma gegen Cesena erzielte der 35-jährige Captain innerhalb von acht Minuten die Tore 210 und 211 für seinen Klub und egalisierte damit den 56-jährigen Rekord der für nur einen Verein erzielten Treffer in der Serie A. Bisheriger Rekordhalter war der Schwede Gunnar Nordahl, der zwischen 1949 und 1956 210 Tore für die AC Milan erzielt hatte.

Neben Totti trugen sich Fabio Borini (9.), Juan (62.) und Miralem Pjanic (70.) für den Hauptstadtklub in die Torschützenliste ein, dem Brasilianer Eder gelang nur Ergebniskosmetik (59.). Durch den Erfolg schob sich der dreimalige Meister mit jetzt 30 Punkten zwischenzeitlich auf den sechsten Platz vor.

AS Roma - Cesena 5:1 (3:0). - 32'347 Zuschauer. - Tore: 1. (0:40) Totti 1:0. 8. Totti 2:0. 8. Borini 3:0. 59. Eder 3:1. 62. Juan 4.1. 70. Pjanic 5:1. - Bemerkungen: Cesena mit Von Bergen.

Atalanta Bergamo - Juventus Turin 0:2 (0:0). - Tore: 54. Lichtsteiner 0:1. 82. Giaccherini 0:2. - Bemerkungen: Juventus mit Lichtsteiner.

Rangliste: 1. Juventus 41. 2. AC Milan 37. 3. Udinese 35. 4. Lazio Rom 33. 5. Inter Mailand 32. 6. AS Roma 30. 7. Napoli 28. 8. Genoa 24. 9. Chievo Verona 23. 10. Catania 22. 11. Cagliari 22. 12. Parma 22. 13. Palermo 21. 14. Fiorentina 21. 15. Atalanta Bergamo 20. 16. Bologna 19. 17. Siena 18. 18. Cesena 15. 19. Lecce 12. 20. Novara 12.