Der veritable Fehlstart in die Rückrunde ist damit perfekt. Son Heung-min entschied das Duell der beiden Anwärter auf einen Champions-League-Platz mit seinem Tor nach einer guten Stunde. Der Südkoreaner schlenzte den Ball aus knapp 20 Metern ins Netz und erzielte damit seinen achten Saisontreffer.

Leverkusen verdiente sich den Sieg mit einem souveränen und reifen Auftritt und bestätigte sich als klare Nummer 2 der Liga hinter dem unangefochtenen Leader Bayern München, der am Samstag auswärts gegen Nürnberg antritt.

In der Vorrunde war das Team von Lucien Favre auf eigenem Terrain unbesiegt geblieben. Gegen Leverkusen warten die Gladbacher seit einem Vierteljahrhundert auf einen Heimsieg.

Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 0:1 (0:0). - 54'010 Zuschauer. - Tor: 62. Son 0:1. - Bemerkungen: Gladbach bis 83. mit Xhaka, Leverkusen ab 69. mit Derdiyok.

Rangliste: 1. Bayern München 19/53 (51:9). 2. Bayer Leverkusen 20/43 (37:20). 3. Borussia Dortmund 19/36 (42:23). 4. Schalke 04 19/34 (37:29). 5. Borussia Mönchengladbach 20/33 (36:25). 6. Wolfsburg 19/30 (30:24). 7. Mainz 19/30 (29:32). 8. Hertha Berlin 19/28 (28:24). 9. Augsburg 19/28 (26:28). 10. Hannover 96 19/24 (29:33). 11. Hoffenheim 19/21 (39:42). 12. Werder Bremen 19/20 (23:40). 13. VfB Stuttgart 19/19 (32:37). 14. Eintracht Frankfurt 19/18 (21:34). 15. Nürnberg 19/17 (24:34). 16. SC Freiburg 19/17 (19:35). 17. Hamburger SV 19/16 (33:44). 18. Eintracht Braunschweig 19/12 (11:34).