Transferticker
Letzter Transfertag: Draxler zu Wolfsburg – Chicharito zu Leverkusen

Javier "Chicharito" Hernandez auf dem Sprung zu Bayer Leverkusen. Julian Draxler wechselt zu Wolfsburg. Der Belgier Kevin de Bruyne verlässt Wolfsburg für 75 Millionen. Dante für 4 Millionen zu Wolfsburg. Blerim Dzemaili geht zu Genoa.

Drucken
Teilen
Ausnahmetalent Julian Draxler wechselt von Schalke 04 zu Wolfsburg

Ausnahmetalent Julian Draxler wechselt von Schalke 04 zu Wolfsburg

Keystone
Dante ist nun ein Wolf.
93 Bilder
Blerim Dzemaili wechselt auf Leihbasis von Galatasaray Istanbul zu Genoa.
Fernando Llorente wechselt zum von Juventus Turin zum FC Sevilla.
Mario Balotelli geht zurück zur AC Milan.
Gökhan Inler wechselt von Napoli zu Leicester City in die Premier League
Ex-YB-Spieler Gonzalo Zarate hat einen neuen Klub gefunden und unterschreibt beim FC Thun
Abdul Baba wechselt von der Bundesliga zu Chelsea.
Antonio Cassano kehrt zu seinem früheren Arbeitgeber Sampdoria Genua in die Serie A zurück.
Esteban Cambiasso schliesst sich Olympiakos Piräus, dem Klub von Pajtim Kasami, an.
Thuns Gaëtan Karlen wird von Biel übernommen.
Der FC Thun holt Kevin Bigler zurück.
Sions Ovidiu Herea setzt seine Karriere in Griechenland fort.
Sions Matteo Fedele (r.), zuletzt an GC ausgeliehen, spielt neu für Serie-A-Aufsteiger Capri.
Granit Lekaj (r.) verlässt Wil Richtung Schaffhausen.
Basels Derlis Gonzalez unterschrieb mit dem ukrainischen Meister Dynamo Kiew einen Vertrag über fünf Jahre.
Mario Gomez wechselt von der Fiorentina zu Besiktas Istanbul.
Adrian Winter wechselt zu Orlando City und wird damit Teamkollege des Brasilianers Kaka.
Barnetta verabschiedet sich Richtung Philadelphia.
Polens Natigoalie Wojciech Szczesny wird von Arsenal an die AS Roma ausgeliehen.
Verteidiger Niklas Dams (r.) geht von Servette Genf zu Wehen in Wiesbaden.
Abou Diaby wechselt ablösefrei von Arsenal zu Olympique Marseille.
Frane Cirjak wechselt für drei Jahre zum FC Luzern.
Der frühere Basel-Stürmer Federico Almerares (30) wechselt zu Brühl St. Gallen.
Didier Drogba wechselt vom englischen Meister Chelsea in die nordamerikanische Major League Soccer zu Impact Montreal.
Der türkische Ex-Internationale Selcuk Sahin - hier in einem Zweikampf mit dem Schweizer Nationalstürmer Alex Frei - wechselt zum FC Wil in die Challenge League.
Der argentinische Nationaltorhüter Angelo Romero wechselt zu Manchester United.
Der Chilene Charles Aranguiz (vorne) soll nächste Saison bei Bayer Leverkusen spielen.
Angel di Maria's Wechsel von Manchester United zu Paris Saint-Germain soll kurz bevorstehen.
Pierre-Emerick Aubameyang bekennt sich zur Borussia Dortmund.
Franco di Santo erhält von Schalke einen Vertrag bis 2019.
Kevin Kuranyi wird Teamkollege von Schwegler, Zuber und Schär bei Hoffenheim.
Steven Lang wechselt innerhalb der Super League von Vaduz zu St. Gallen.
Ex-Aarauer Sandro Wieser unterschreibt einen Einjahresvertrag beim FC Thun.
"Birmingham Mail" vermeldet, dass West Bromwich ein Auge auf Adrian Ramos von BVB geworfen hat.
Liverpool soll laut dem "Telegraph" Kontakt mit Marco Reus aufgenommen haben. Auch Real Madrid zeigen Interesse am Superstar aus Dortmund.
Jefferson Farfan verlässt Schalke und wechselt zu Al-Jazira Abu Dhabi.
Avi Rikan zieht's zurück in seine Heimat Israel zu Maccabi Tel Aviv.
Almen Abdi verlängert seinen Vertrag bei Watford um drei Jahre bis 2018.
Der FC Sion holt den 19-jährigen Amerikaner Maki Tall ins Wallis.
Jonas Elmer, früher Super-Talent, heute FC Rapperswil-Jona.
Der FC St. Gallen wollte Stéphane Besle nicht mehr. Der RC Lens nimmt ihn dankend auf.
Tranquillo Barnetta will noch nicht zum FC St. Gallen wechseln.
Arturo Vidal wechselt von Juventus Turin zu Bayern München.
Jonathan Rossini wechselt in die Serie C zu Savona.
Mart Lieder schiesst bald auf dem Brügglifeld seine Tore.
Kiko Casilla wird neuer Torkeeper bei den Königlichen.
Robinho wechselt zum chinesischen Meister Guangzhou Evergrande.
Frank Feltscher trägt nächste Saison nicht mehr das Dress der Aarauer. Er wechselt zu Limassol.
Rechtsverteidiger Maxi Pereira wechselt von Benfica Lissabon zum FC Porto.
Giovani dos Santos wird Teamkollege von Steven Gerrard bei LA Galaxy.
Moreno Costanzo wird von YB erneut ausgeliehen. Er spielt nächste Saison beim FC Vaduz.
Russlands Verband hat Genug. Nach zuletzt schlechten Resultaten muss Nationaltrainer Fabio Capello gehen.
Claudio Ranieri dirigiert ab nächster Saison an der Seitenlinie von Leicester City.
Morgan Schneiderlin wechselt für 34 Millionen von Southampton zu Manchester United.
Asmir Begovic wechselt von Stoke City zu Chelsea. Dort wird er hinter Thibaut Courtois die Nummer zwei im Tor sein.
Für sage und schreibe 71 Millionen Franken wechselt der 20-jährige Raheem Sterling von Liverpool zu Manchester City.
Stephan El Shaarawy wird von der AC Milan für eine Saison an die AS Monaco ausgeliehen.
Bastian Schweinsteiger, Captain der deutschen Nationalmannschaft, verlässt Bayern München Richtung Manchester United.
Nach einer schwachen Saison bei Borussia Dortmund wird Ciro Immobile nach Spanien zu Sevilla ausgeliehen.
Nach 27 Jahren bei Real Madrid verlässt Goalie-Ikone Iker Casillas seinen Stammverein und wechselt zum FC Porto.
Valon Behrami verlässt den HSV nach nur einer Saison und wechselt zum Premier-League-Aufsteiger Watford.
Fenerbahce Istanbul sichert sich die Diensten von Robin Van Persie für den Schnäppchenpreis von 7 Millionen Euro.
Der FC Barcelona verpflichtet den türkischen Internationalen Arda Turan für 34 Millionen.
Die italienische Legende Andrea Pirlo verlässt Juventus Turin. Er spielt künftig in den USA beim New York City FC.
Portugals Nationalspieler Nani wechselt in die Türkei zu Fenerbahce Istanbul.
Radamel Falcao spielt auch in der kommenden Saison auf der Insel. Er wird von Monaco an Chelsea ausgeliehen.
Luiz Adriano verlässt Schachtjor Donezk und wechselt zur AC Milan. Dort wird er zusammen mit...
...Carlos Bacca das neue Sturmduo bilden. Bacca kam von Europa-League-Sieger Sevilla.
Viel türkischen Tee trinken kann ab sofort Lukas Podolski. Er stösst von Arsenal London in die Türkei zu Galatasaray Istanbul.
Innenverteidiger Joao Miranda (am Ball) wechselt zu von Atlético Madrid zu Inter Mailand.
Für 30 Millionen Euro schnappt sich Bayern München Douglas Costa von Schachtjor Donezk.
Trotz dem Abstieg des FC Aarau zeigte Goalie Joël Mall gute Leistungen. Dafür wird er mit einem Wechsel zu GC belohnt.
Kolumbiens Topstürmer Jackson Martinez verlässt den FC Porto. Er spielt ab sofort für Atlético Madrid.
Schweizer Meister Basel war auf dem Transfermarkt aktiv: Marc Janko, Daniel Höegh, Manuel Akanji, Michael Lang und Zdravko Kuzmanovic (v.l.) spielen künftig für den FCB.
Nach über 300 Spielen ist für Petr Cech das Abenteuer Chelsea zu Ende. Er wechselt zu Stadtrivale Arsenal.
Mitchell Langerak wechselt innerhalb der Bundesliga von Dortmund zu Stuttgart.
Carlos Tevez kehrt nach Argentinien zurück. Er verlässt Juventus Turin Richtung Boca Juniors.
Es ist einer der Toptransfers des Sommers: Roberto Firmino wechselt für 41 Millionen von Hoffenheim zu Liverpool.
Die Berner Young Boys haben aufgerüstet. Von Benfica Lissabon stossen Miralem Sulejmani (l.) und Loris Benito in die Hauptstadt.
Der erst 18-Jährige Nico Elvedi wechselt für vier Millionen vom FCZ in die Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach.
Das kam erwartet: Pepe Reina kehrt nach nur einer Saison bei Bayern München zurück zum SSC Napoli.
Fabian Frei wechselt in die Bundesliga. Er verlässt den FC Basel Richtung Mainz.
Auch sein ehemaliger Teamkollege Fabian Schär wagt den Schritt nach Deutschland. Er wechselt zu Hoffenheim.
CL-Finalist Juventus Turin verpflichtet Mario Mandzukic von Atlético Madrid für 19 Millionen Euro.
Der 22-jährige französische Mittelfeldspieler Geoffrey Kondogbia wechselt für sage und schreibe 40 Millionen von Monaco zu Inter Mailand.
Josip Drmic hatte bei Bayer Leverkusen nicht viele Einsätze. Das soll sich mit seinem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach ändern.
Rafael van der Vaart spielt künftig in Spanien. Der Holländer wechselt vom HSV zu Betis Sevilla.
Roman Bürki wird für seine starken Leistungen beim SC Freiburg belohnt. Der 24-Jährige wechselt zu Borussia Dortmund.
Memphis Depay, Torschützenkönig der Holländischen Liga, spielt ab kommender Saison für Manchester United.
Admir Mehmedi bleibt in der Bundesliga. Er wechselt von Absteiger Freiburg zu Bayer Leverkusen.
Der bei Real Madrid nicht mehr erwünschte Sami Khedira wechselt nach Italien zu Juventus Turin.
Der brasilianische rechte Aussenverteidiger Danilo stösst vom FC Porto zu Real Madrid.
Der 109-fache schwedische Nationalspieler Kim Källström wechselt von Spartak Moskau zu den Grasshoppers.

Dante ist nun ein Wolf.

Keystone

Aktuelle Nachrichten