Europa League

Lausanne aus der Europa League ausgeschieden

Harter Kampf zwischen Lausanne und Sparta Prag

Harter Kampf zwischen Lausanne und Sparta Prag

Lausanne-Sport ist nach einer einmal mehr beherzten Leistung aus der Europa League ausgeschieden.

Im vierten Spiel der Gruppenphase bezog der Waadtländer Challenge-League-Klub die dritte Niederlage. Nach einer 1:0-Führung unterlag er auf der heimischen Pontaise dem tschechischen Meister Sparta Prag 1:3. Noch vor zwei Wochen hatte Lausanne in Prag sensationell ein Remis (1:1) erreicht.

Der Schweizer Vertreter war ideal in die Partie gestartet. Noch keine sechs Minuten waren gespielt, und das Team von Martin Rueda führte bereits 1:0. Nach einem Freistoss von Nicolas Marazzi traf Innenverteidiger Guillaume Katz mit dem Kopf. Bis Sekunden vor der Pause verteidigten die Gastgeber ihren Vorsprung mit etwas Glück und viel Kampf. Dann fiel der Ausgleich, der sich von Minute zu Minute mehr abgezeichnet hatte, doch noch. Der ivorische Internationale Wilfried, bereits Torschütze im Hinspiel, verwertete eine Flanke.

Nach dem Seitenwechsel war von einem Klassenunterschied noch weniger zu sehen als im ersten Durchgang. Lausanne spielte in seinem 23. Pflichtspiel der Saison ohne Komplexe mit dem derzeitigen Zweiten Tschechiens mit. Letztlich entschied die Partie eine brillante Aktion des zweiten afrikanischen Stürmers, des Kameruners Leony Kweuke. Eine Viertelstunde vor Schluss überwand er den tadellosen Lausanner Keeper Anthony Favre mit einem gekonnten Heber, bevor Wilfried in der 95. Minute nach einem Konter zum Schlussstand traf.

Telegramm: Lausanne-Sport - Sparta Prag 1:3 (1:1)

Pontaise. -- 8000 Zuschauer. -- SR Kulbakow (WRuss). - Tore: 6. Katz 1:0. 45. Wilfried 1:1. 75. Kweuke 1:2. 95. Wilfried 1:3.

Lausanne-Sport: Favre; Rochat, Katz (83. Roux), Meoli, Sonnerat; Steuble (62. Avanzini), Marazzi, Celestini, Pasche; Tosi (70.Munsy), Silvio.

Sparta Prag: Blazek; Bondoa (70. Matejovski), Brabec, Repka, Pamic; Vacek (93. Hoheneder), Kladrubsky, Kucka, Podany; Wilfried, Kweuke.

Bemerkungen: Lausanne ohne Traoré und Buntschu (beide verletzt). 36. Katz wehrt Kopfball von Kucka auf der Linie ab. Verwarnungen: 7. Kucka. 44. Sonnerat (beide Foul). 45. Wilfried (Unsportlichkeit). 64. Katz. 69. Bondoa. 74. Matejovski (alle Foul).

ZSKA Moskau - Palermo 3:1 (0:1). - Tore: 10. Maccarone 0:1. 47. Honda 1:1. 50. Necid 2:1. 54. Necid 3:1. - Bemerkungen: ZSKA Moskau ohne Doumbia (verletzt). 31. Gelb-Rot gegen Nocerino (Foul).

Rangliste (je 4 Spiele): 1. ZSKA Moskau 12. 2. Sparta Prag 7. 3. Palermo 3. 4. Lausanne-Sport 1. - Die nächsten Spiele. 2. Dezember: ZKSA Moskau - Lausanne-Sport. Palermo - Sparta Prag.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1