Champions League

Klopp spricht nach 3:0 gegen Man City von «Perfektion» und warnt

Begeistert von der ersten Halbzeit seiner Mannschaft: Liverpools Coach Jürgen Klopp

Begeistert von der ersten Halbzeit seiner Mannschaft: Liverpools Coach Jürgen Klopp

Jürgen Klopp ist nach dem grossen Sieg des FC Liverpool gegen Manchester City in der Königsklasse begeistert. Grund zu feiern sieht er trotzdem nicht.

13. Spiel, 7. Sieg: Jürgen Klopp hat seinen Vorsprung im Trainerduell gegen Pep Guardiola weiter ausgebaut. Nach dem furiosen 3:0-Erfolg von Klopps FC Liverpool gegen das von Guardiola gecoachte Manchester City hat der 50-Jährige nun zwei Siege mehr in direkten Aufeinandertreffen mit dem Spanier. Liverpool zeigte seinen Fans mit drei Toren binnen 19 Minuten in Hälfte eins des Viertelfinal-Hinspiels eine tolle Fussballshow und ist auf dem besten Weg in die Halbfinals der Champions League.

"Das war kurz vor der Perfektion", sagte Klopp zur ersten Hälfte am Mittwochabend, in der sein Team die Citizens um die deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Leroy Sané an der Anfield Road fast nach Belieben dominierte. "Wir waren in der ersten Halbzeit brettstark und haben es gut verteidigt. Wir haben fast nichts zugelassen und den Gegner durch geschicktes Anlaufen zu Fehlern gezwungen", sagte Klopp.

Der frühere Trainer von Borussia Dortmund und Mainz warnte jedoch auch vor dem Rückspiel: "Es ist Halbzeit, kein Grund zu feiern. Wir müssen da nochmal durch." Klopp ist sich sicher: "Das wird nochmal richtig Energie kosten." Aufgegeben haben sich die Citizens trotz der klaren Niederlage nicht. "Das wird richtig hart, aber wir werden es versuchen", sagte Guardiola.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1