Super League

Keine Forfait-Niederlage wegen Stromausfall – FCB gegen FCZ wird neu angesetzt

Die Liga hat entschieden: Der FC Basel kassiert nach dem Stromausfall im St. Jakob-Park keine Forfait-Niederlage gegen den FC Zürich. Das Spiel wird in den nächsten Tagen neu angesetzt.

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) komme zum Urteil, dass der FC Basel nicht für den Stromausfall verantwortlich ist. Der Entscheid basiere auf einem unabhängigen Gutachten.

Für den Stromausfall ist ein Kurzschluss in einer nicht zugänglichen Stromschiene im Shoppingcenter unterhalb des Stadions verantwortlich. Deshalb treffe den FC Basel keine Schuld am Blackout.

Stromausfall im Basler Joggeli

Stromausfall im Basler Joggeli

Beim Spiel zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich fiel plötzlich der Strom im Joggeli aus.

Wegen des Stromausfalls im gesamten Komplex des St. Jakob-Parks in Basel konnte das Spiel der 24. Runde der Raiffeisen Super League zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich am Samstag, 3. März 2018, nicht wie vorgesehen ausgetragen werden.

Der Stromausfall konnte innert nützlicher Frist nicht behoben werden, worauf der Schiedsrichter das auf 19 Uhr angesetzte Spiel um 19.45 Uhr absagte.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1