WM14
Kein Empfang für unsere Nati-Helden – Fussballverband irritiert

Morgen Donnerstag landet die Schweizer Fussball-Nati in der Schweiz. Doch der Fussballverband will ihnen keinen offiziellen Empfang bereiten. Warum nicht, steht noch aus.

Merken
Drucken
Teilen
Erwartet kein offizieller Empfang: Die Schweizer Nati mit Shaqiri und Co.

Erwartet kein offizieller Empfang: Die Schweizer Nati mit Shaqiri und Co.

Keystone

Ob Eishockey-Helden oder Olympia-Sportler: Es ist gang und gäbe, dass die Fans ihre Stars nach einem Grossereignis wie der Fussball-Weltmeisterschaft bei der Ankunft gebührend feiern können.

Anders bei der Nati, welche morgen Donnerstag gegen 11 Uhr auf dem Flughafen Zürich landet. Der Schweizer Fussballverband (SFV) will auf einen Empfang am Flughafen verzichten, wie das «SRF» berichtet.

Zwar steht im offiziellen Plan des SFV etwas von einem «Welcome Home Event» von 11.30 bis 12 Uhr. Was das genau heissen will, wird jedoch nicht näher erläutert.

Weshalb es für die Fans keine Gelegenheit gibt, ihre Nati bei der Ankunft angemessen zu begrüssen, lässt der SFV bis auf weiteres offen. (rhe)