Kahn sei nach einem Bericht der "Bild" als Bayern-Werbebotschafter vor allem für den asiatischen Markt geeignet. Der deutsche Meister hat seit kurzem im chinesischen Shanghai ein eigenes Büro.

Bereits am vergangenen Donnerstag hatte der 47-jährige Kahn Gerüchte über einen neuen Job geschürt, als er bei Facebook vor einem Wappen des FC Bayern ankündigte, in fünf Tagen Grosses zu verkünden. Am Montag postete Kahn dann: Morgen kehre ich zu meinen Wurzeln zurück."

Oliver Kahn begann seine Karriere beim Karlsruher SC. Von dort wechselte er 1994 zu Bayern München, wo er bis 2008 spielte. In der Nationalmannschaft stand er unter anderem bei der WM 2002 und der EM 2004 zwischen den Pfosten. Dreimal wurde Kahn zum Welttorhüter des Jahres gekürt. Seit dem Ende seiner aktiven Laufbahn ist er als Fussball-Experte beim ZDF im Einsatz.