Fussball
Jörg Stiel: „Nach drei Wochen wird niemand mehr über Ter Stegen sprechen“

Jetzt ist es offiziell. FCB-Torhüter Yann Sommer wechselt im Sommer zu Borussia Mönchengladbach. Der 25-Jährige unterschrieb einen Fünfjahresvertrag beim Bundesligisten.

Etienne Wuillemin
Drucken
Teilen
Yann Sommer hat bei Mönchengladbach einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. (Archiv)

Yann Sommer hat bei Mönchengladbach einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. (Archiv)

Keystone

Was schon lange ein offenes Geheimnis war, ist nun definitiv: Yann Sommer wechselt im kommenden Sommer als Ersatz für Marc-André Ter Stegen (geht nach Barcelona) zu Borussia Mönchengladbach. Der FCB bestätigte am Montagnachmittag den Wechsel. Sommer erhält in Gladbach einen 5-Jahres-Vertrag.

Was halten Experten vom Wechsel? Einer, der es wissen muss, ist Jörg Stiel. Der ehemalige Nationaltorhüter spielte zwischen 2001 und 2004 ebenfalls in Gladbach. Stiel ist überzeugt, dass sich Sommer bei den „Fohlen" bewähren wird. Er sagt: „Natürlich übernimmt Yann von Marc-André ein schweres Erbe. Aber ich bin überzeugt, dass drei Wochen nach Saisonstart niemand mehr über Ter Stegen spricht. Yann wird sich mit all seinen Qualitäten in der Bundesliga durchsetzen."

Regelrecht ins Schwärmen gerät Stiels Nachfolger im Tor der Schweizer Nationalmannschaft, Pascal Zuberbühler. Er sagt: „So einen kompletten Torhüter wie Sommer hat die Schweiz noch selten gesehen. Er ist beidfüssig, er hat eine enorme Sprungkraft und er ist die Ruhe in sich selbst." Sommers Entscheid für Gladbach nennt Zuberbühler „sensationell". Die Borussia sei ein „gesunder, hervorragend geführter Verein".

Wie geht es nun weiter beim FC Basel? Der heisseste Kandidat als Nachfolger für Sommer heisst Roman Bürki. Derzeit spielt dieser noch bei den Grasshoppers. Er würde den FCB gut vier Millionen Franken kosten.

Den Baslern werden seit längerer Zeit viele Torhüter angeboten - auch Nationaltorhüter. Trotzdem wäre ein Transfer von Bürki sinnvoll. Er kennt die Schweizer Liga (und würde sich in dieser im Gegensatz zu einigen Ausländern nicht langweilen). Er hat internationale Erfahrung mit der U21. Und er ist mit den Füssen ähnlich begabt wie Sommer. Der FCB sucht einen spielstarken Torhüter. Das ist auch der Grund, der gegen den derzeitigen Aarau-Torhüter Lars Unnerstall spricht.

Aktuelle Nachrichten