Fussball
Jetzt ist klar: Gavranovic spielt für die Schweizer Nati

Doppelbürger Mario Gavranovic hält Wort: Der Schalke-Stürmer wird für die Schweizer Nationalmannschaft spielen.

Merken
Drucken
Teilen
Mario Gavranovic wird für die Schweizer Nati auf Torejagd gehen

Mario Gavranovic wird für die Schweizer Nati auf Torejagd gehen

Keystone

Jetzt ist es defintiv. Die Schweiz muss nach Petric und Rakitic keinen weiteren kroatisch-schweizerischen Doppelbürger an Kroatien abgeben: Mario Gavranovic hat sich für die Schweiz entschieden.

Gavranovic wird damit mit der Schweizer Nati am nächsten Donnerstag nach Sofia reisen, um am darauffolgenden Samstag das wichtige EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien zu bestreiten. Das berichtet heute «Blick». «Wenn ich von Herrn Hitzfeld aufgeboten werde, nehme ich das natürlich an und würde gegen Bulgarien gerne spielen», sagte er.

Kroatischen Medien sagte Gavranovic zuletzt, er sei vom kroatischen Verband sehr enttäuscht. Er hätte sich mehr Interesse gewünscht. Würde er im Herzen also doch lieber für Kroatien spielen? Gavranovic winkt gegenüber «Blick» ab: «Seit ich Profi bin, ist für mich klar, dass ich für die Schweiz spielen will.»

Nachdem Gavranovic für Schalke in der Champions League das Spiel seines Lebens zeigte, überschlugen sich die Ereignisse um den Stürmer, der erst für die U21-Schweizer-Nati Spiele bestritt. Sowohl vom kroatischen Fussballverband wie auch von Hitzfeld wurde der 21-Jährige daraufhin kontaktiert. (az)