Linksfüsser Jaggy kehrt somit zu seinem ehemaligen Ausbildungsverein zurück. Der schweizerisch-haitianische Doppelbürger war bereits zwischen 1997 und 1999 in der Aarauer Nachwuchsabteilung engagiert.

Auf internationaler Ebene durchlief Jaggy sämtliche Schweizer Juniorenauswahlen, debütierte aber vor zwei Jahren in der A-Nationalmannschaft von Haiti. Erst Anfang Woche war er noch am "Gold Cup" der CONCACAF-Verbände (Nord-/Mittelamerika sowie Karibikstaaten) in den USA engagiert. Dabei kam Jaggy sowohl beim 2:0-Erfolg über Trinidad & Tobago als auch bei der 0:1-Niederlage gegen El Salvador über 90 Minuten zum Einsatz.

Der an Wil abgegebene Koubsky war erst Anfang Jahr zu Aarau gestossen. In der Rückrunde absolvierte er 16 Einsätze (1 Tor).