Das Team von Jürgen Klinsmann verlor erstmals seit 1969 - damals gegen Haiti - ein Heimspiel gegen einen karibischen Vertreter. Darren Mattocks (31.) und Giles Barnes (36.), die beide in der Major League Soccer ihr Geld verdienen, trafen bereits vor der Pause für die Jamaikaner. Den Amerikanern gelang zwar früh der Anschlusstreffer (48.) durch Michael Bradley, doch auch unter Dauerbeschuss hielt das Team von Winfried Schäfer dicht.

Im Final, der in der Nacht auf Montag in Philadelphia stattfindet, trifft Jamaika auf Mexiko, das sich erst in der Verlängerung 2:1 gegen Panama durchsetzte.