Mauro Icardi (6./63.) brachte Inter zweimal in Führung, Michele Pazienza (35.) und Panagiotis Kone (73.) glichen für die abstiegsbedrohten Gäste jeweils aus. In der 84. Minute, nach einem Foul am Argentinier Rodrigo Palacio, gab es im Spiel gegen Bologna den ersten Strafstoss für die Mailänder in dieser Saison. Doch Palacios Landsmann Diego Milito scheiterte an Bolognas Keeper Gianluca Curci. Damit musste sich Inter gegen das abstiegsbedrohte Ensemble aus der Romagna mit einem 2:2 begnügen. Es war das dritte Heimspiel in Folge ohne Sieg für Inter.

Bei Hellas Verona präsentierte sich Luca Toni weiter in starker Form. Beim 1:0-Sieg im Derby beim Stadtrivalen Chievo erzielte der 36-Jährige in der 65. Minute bereits seinen 16. Saisontreffer. Damit schob sich Aufsteiger Hellas vorerst an Lazio Rom vorbei auf Rang acht und wahrte seine Chancen auf die Qualifikation zur Europa League.

Resultate: Chievo Verona - Hellas Verona 0:1. Inter Mailand - Bologna 2:2.

Rangliste: 1. Juventus 31/81. 2. AS Roma 31/73. 3. Napoli 31/64. 4. Fiorentina 31/52. 5. Inter Mailand 32/50. 6. Parma 31/47. 7. Atalanta Bergamo 31/46. 8. Hellas Verona 32/46. 9. Lazio Rom 31/45. 10. Torino 31/42. 11. AC Milan 31/42. 12. Sampdoria 31/41. 13. Genoa 31/39. 14. Udinese 31/38. 15. Cagliari 31/32. 16. Chievo Verona 32/27. 17. Bologna 32/27. 18. Livorno 31/25. 19. Sassuolo 31/21. 20. Catania 31/20.