Den Grundstein zum Sieg legte das Heimteam Mitte der ersten Halbzeit, als der Kroate Marcelo Brozovic mit einem schönen Schlenzer und Stefano Sensi mit ihren Toren innerhalb von drei Minuten den Gastgeber 2:0 in Front brachten. Den schönsten Treffer des Tages erzielte kurz vor Schluss Antonio Candreva mit einem herrlichen Weitschuss aus gut 25 Metern, nachdem auch Neuverpflichtung Romelu Lukaku bei seinem Einstand getroffen hatte.

Inter gilt als grösster Herausforderer von Juventus Turin. Der Meister der letzten acht Jahre hatte sich zum Auftakt am Samstag in Parma 1:0 durchgesetzt.

Telegramm und Tabelle:

Inter Mailand - Lecce 4:0 (2:0). - Tore: 21. Brozovic 1:0. 24. Sensi 2:0. 60. Lukaku 3:0. 84. Candreva 4:0. - Bemerkung: 76. Platzverweis Farias (Lecce/Foul).

Rangliste: 1. Inter Mailand 1/3 (4:0). 2. Lazio Rom 1/3 (3:0). 3. Napoli 1/3 (4:3). 4. Atalanta Bergamo 1/3 (3:2). 5. Torino 1/3 (2:1). 6. Brescia 1/3 (1:0). 6. Juventus Turin 1/3 (1:0). 6. Udinese 1/3 (1:0). 9. AS Roma 1/1 (3:3). 9. Genoa 1/1 (3:3). 11. Bologna 1/1 (1:1). 11. Hellas Verona 1/1 (1:1). 13. Fiorentina 1/0 (3:4). 14. SPAL Ferrara 1/0 (2:3). 15. Sassuolo 1/0 (1:2). 16. AC Milan 1/0 (0:1). 16. Cagliari 1/0 (0:1). 16. Parma 1/0 (0:1). 19. Sampdoria Genua 1/0 (0:3). 20. Lecce 1/0 (0:4).