Italien

Inter hievt sich auf Rang 3

Giampaolo Pazzinis Tor zum 2:1 brachte Inter den Sieg

Giampaolo Pazzinis Tor zum 2:1 brachte Inter den Sieg

In der Serie A bleibt Inter Mailand im Rennen um die erfolgreiche Titelverteidigung. Mit dem 2:1-Sieg bei der Fiorentina in einem Nachtragsspiel verkürzten die «Nerazzurri» den Rückstand auf den führenden Stadtrivalen AC Milan auf fünf Punkte.

Nachdem das Skore zur Pause 1:1 gelautet hatte, besorgte Giampaolo Pazzini nach einer Stunde den entscheidenden Treffer. Der von Sampdoria Genua gekommene Stürmer drückte den Ball nach einem Querpass von Samuel Eto'o aus geringer Torentfernung über die Linie.

Im zweiten Nachtragsspiel vom Mittwoch ging es um die Vorherrschaft in Genua. Sampdoria musste mit der 0:1-Heimniederlage im Derby gegen den CFC Genua einen Tiefschlag einstecken und den Stadtrivalen in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Das Tor erzielte der Ex-Schalker Rafinha mit einem Weitschuss.

Fiorentina - Inter Mailand 1:2 (1:1). - Tore: 6. Camporese (Eigentor) 0:1. 33. Pasqual 1:1. 62. Pazzini 1:2. - Bemerkungen: Fiorentina bis 87. mit Valon Behrami.

Sampdoria Genua - Genoa 0:1 (0:0). - Tor: 55. Rafinha 0:1. - Bemerkungen: Sampdoria Genua mit Reto Ziegler, ohne Marco Padalino.

Rangliste: 1. AC Milan 25/52. 2. Napoli 25/49. 3. Inter Mailand 25/47. 4. Lazio Rom 25/45. 5. Udinese 25/43. 6. Juventus Turin 25/41. 7. Palermo 25/40. 8. AS Roma 24/39. 9. Cagliari 25/35. 10. Fiorentina 25/32 (28:28). 11. Genoa 25/32 (20:22). 12. Chievo Verona 25/31. 13. Sampdoria Genua 25/30. 14. Bologna 24/29. 15. Parma 25/26 (23:34). 16. Catania 25/26 (22:33). 17. Lecce 25/24. 18. Brescia 25/22. 19. Cesena 25/21. 20. Bari 25/15.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1