"Ibra" dürfte rund einen Monat ausfallen, erklärte PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi in einem Radio-Interview. Die genaue Diagnose stehe aber noch aus. Ibrahimovic war am Mittwoch im Hinspiel gegen Chelsea (3:1) in der 69. Minute vom Platz gehumpelt.

Der Ausfall von Ibrahimovic trifft den PSG schwer. Denn der Schwede würde bei einer allfälligen Qualifikation gegen Chelsea wohl auch die Halbfinals (22./23. April und 29./30. April) verpassen. Ibrahimovic ist der Kopf des Teams von Laurent Blanc, er geht als Leithammel voraus und schiesst (meist) die wichtigen Tore. In der Ligue 1 traf er bisher 25 Mal, in der Champions League war er bei acht Einsätzen zehnmal erfolgreich. Fünf weitere Tore kommen in Cup und Ligacup hinzu.