Fussball

Hätte Siegtorschütze David Luiz wegen Attacke gegen Degen Rot sehen müssen?

Der Brasilianer in den Reihen von Chelsea traf im Halbfinal gegen den FC Basel in der 94. Minute zum 1:2. Dabei hätte er wohl gar nicht mehr auf dem Feld stehen dürfen.

Sogar das britische Revolverblatt «Daily Mail» hatte seine Zweifel und titelte: «Luiz gewinnt das Spiel für Chelsea. Aber hätte er nicht Rot sehen sollen?». Gemeint war damit der brutale Tritt des Brasilianers gegen den Basler Philipp Degen in der 83. Minute, welchen der tschechische Schiedsrichter Pavel Kralovec nur mit einer gelben Karte bestrafte. Degen hatte in jener Szene grosses Glück, dass er sich nicht schwer verletzte.

(Quelle: Youtube.com)

David Luiz' Attacke an Philipp Degen

Meistgesehen

Artboard 1