Deutschland

Grgic beim VfB Stuttgart freigestellt

In Stuttgart nicht mehr erwünscht: Anto Grgic

In Stuttgart nicht mehr erwünscht: Anto Grgic

Anto Grgic steht beim VfB Stuttgart auf dem Abstellgleis. Wie der «Kicker» vermeldet, wurde der 21-jährige Schweizer beim Bundesligisten freigestellt.

Grgic wechselte im Sommer 2016 für zwei Millionen Euro vom FC Zürich zum damaligen Bundesliga-Absteiger und schaffte mit den Schwaben den sofortigen Wiederaufstieg. In der laufenden Saison kam der vielseitig einsetzbare Mittelfeldspieler in der Bundesliga nach überstandener Knöchelverletzung nur zu einem fünfminütigen Kurzeinsatz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1