Ab der Saison 2018/2019 überträgt Teleclub die Spiele der Champions League. Der Bezahlsender meldet nun einen prominenten Zuzug: Gilbert Gress stösst zum Expertenteam. Zu sehen sein wird der ehemalige Nati-Trainer in der Westschweiz – in den französischsprachigen Übertragungen der Champions League.

Gress arbeitete jahrelang als Fussball-Experte für das Schweizer Fernsehen. 2014 setzte ihn SRF ab. Mit 76 will er es nun noch einmal wissen. "Ich bin sehr glücklich über meine neue Aufgabe bei Teleclub – besonders, da die UEFA Champions League immer einen speziellen Platz in meinem Herzen innehatte", wird Gress in einer Mitteilung seines neuen Arbeitgebers zitiert.

Nach seiner Experten-Karriere beim SRF wechselte Gress in die Show-Abteilung: Bei "Die Grössten Schweizer Talente" sass er zweimal in der Jury.

Gilbert Gress macht als Darth Vader Werbung für "Die Grössten Schweizer Talente":

Gilbert Gress mauserte sich in den letzten Jahren vom Fussballtrainer bis zum Entertainer bei «Die grössten Schweizer Talente».