Der 27-Jährige wechselt mit einem bis Sommer 2019 gültigen Vertrag von Winterthur aufs Brügglifeld. Frontino, ein Offensivspieler mit italienischen Wurzeln, war in Schaffhausen gross geworden und bestritt ab 2014 während anderthalb Jahren auch 39 Partien für den FC Thun auf Super-League-Niveau.