Nur 24 Stunden nachdem der Transfer ihres Top-Stürmers zum FC Basel vollzogen war, fanden die Berner in der Person von Samuel Afum Ersatz. Der 22-jährige Ghanaer erhielt einen Vertrag bis Ende der Saison 2015/16. Afum, der die letzten Tage zum Verhandeln in Bern war, kehrt nun vorerst in seine Heimat zurück, um private Dinge zu erledigen. Der als wendig und antrittsschnell geltenden Stürmer dürfte voraussichtlich gegen Ende nächster Woche erstmals mit seinen neuen Teamkollegen trainieren.

Afum wurde bereits für die Olympia-Auswahl Ghanas aufgeboten und will sich nun bei YB für die Nationalmannschaft aufdrängen.