Fussball
Gerüchteküche brodelt: Fabian Schär vor einem Wechsel zu Dortmund?

Dortmunds Verteidiger Neven Subotiv hat sich am Wochenende das Kreuzband und das Innenband am Knie gerissen und fehlt den Borussen bis Saisonende. Als Ersatz soll Basels Fabian Schär einspringen.

Merken
Drucken
Teilen
Fabian Schär: Spielt er schon bald in Schwarz-Gelb?

Fabian Schär: Spielt er schon bald in Schwarz-Gelb?

Keystone

Schon vor einigen Wochen buhlte Borussia Dortmund um den aufstrebenden Fabian Schär. Deutsche Medien fachsimpelten bereits, dass er die Nachfolge des womöglich zu Barcelona wechselnden Mats Hummels antreten könnte.

Nun wird die Situation aktueller denn je, weil sich der zweite Dortmunder Innenverteidiger, Neven Subotic, am Wochenende gegen Wolfsburg das Kreuzband riss. Er fällt damit bis Saisonende aus, weshalb die Borussen handeln müssen.

Neven Subotic, Dortmunds Verteidiger, hat sich am Wochenende das Kreuzband gerissen

Neven Subotic, Dortmunds Verteidiger, hat sich am Wochenende das Kreuzband gerissen

Keystone

Die Deutschen dürfen zwar erst wieder im Januar auf dem Transfermarkt aktiv werden, doch Fabian Schär steht laut deutschen Medien hoch im Kurs.

Für die Verantwortlichen des FCB wird es schwierig, Fabian Schär halten zu können. Dennoch betonen sie immer wieder, keine Leistungsträger im Winter ziehen zu lassen.

Schär stand in der bisherigen Saison nebst Dortmund auch bei Gladbach, Arsenal oder Juventus Turin auf dem Einkaufszettel. (nch)