Izet Hajrovic hatte in den Junioren-Landesauswahlen für die Schweiz gespielt, im letzten Herbst gegen Tunesien sein einziges (Test-)Länderspiel für das Team von Ottmar Hitzfeld bestritten und vor zwei Monaten ein Übertrittsgesuch für den Wechsel nach Bosnien-Herzegowina gestellt.

Da er nie in einem Wettbewerbsspiel für die Schweiz gespielt hat, erlaubt die FIFA den Wechsel des gebürtigen Aargauers. Auch Izets jüngerer Bruder Sead spielt für Bosnien-Herzegowina.