Schweizer Nationalmannschaft
Ganz bitter! Renato Steffen verpasst die EM verletzungsbedingt

Renato Steffen muss Forfait geben für die Europameisterschaft in Frankreich. Er verletzte sich am Sonntag im Spiel gegen die Young Boys am Oberschenkel, Diagnose für den Aargauer: Muskelfaserriss.

Drucken
Teilen
Renato Steffen fehlt an der EM.

Renato Steffen fehlt an der EM.

Keystone

Basels Offensivspieler Renato Steffen fällt mit einem Muskelfaserriss für mehrere Wochen aus. Er muss damit für die EM in Frankreich passen.

Der Stürmer von Meister Basel hatte sich die Verletzung am rechten Oberschenkel am Sonntag beim 3:2-Sieg gegen seinen früheren Klub Young Boys zugezogen. Steffen war deshalb bereits in der 13. Minute ausgewechselt worden.

Nationalcoach Vladimir Petkovic verzichtet darauf, für Steffen einen Spieler nachzunominieren.

Das Schweizer Nationalteam absolviert derzeit in Lugano seine Vorbereitung im Hinblick auf die EM-Endrunde in Frankreich. Dabei stehen auch zwei Länderspiele im Programm; am Samstag in Genf gegen Belgien (16.15) und am Freitag, 3. Juni, in Lugano gegen Moldawien (18.00).